IHR NUTZEN

UNSERE VERPFLICHTUNG

Ihr Nutzen durch eine Seminarteilnahme:

  • Ein langfristiger Nutzen für die Zeit nach dem Seminar, weil wir „Transfermanagement“ groß schreiben.
  • Sie frischen Ihr Wissen auf und optimieren es.
  • Sie profitieren vom Erfahrungswissen anderer.
  • Sie stellen Kontakte zu Gleichgesinnten her.
  • Sie nehmen sich Zeit zum produktiven Nachdenken über aktuelle Entwicklungen.
  • Sie erhalten eine verständliche Darstellung aus der Praxis.
  • Jedes Seminar hat einen hohen Erlebnis-, Ergebnis- und Erfolgswert.

Wir fühlen uns verpflichtet:

  • praktische und verständliche Erklärungen zu liefern.
  • auf die Wünsche und Anregungen unserer Teilnehmer einzugehen.
  • für eine entspannte und produktive Arbeitsatmosphäre zu sorgen.
  • die Teilnehmer mit ihren Erwartungen in den Mittelpunkt zu stellen.
  • jeden Teilnehmer zur Aktivität und zu neuen Lebenserfahrungen zu ermuntern.
  • jedem Teilnehmer verantwortlich und positiv gegenüberzutreten.
  • die unmittelbare Anwendbarkeit, d. h. den Praxisbezug in den Mittelpunkt zu stellen.

Wie sehen wir unsere Seminararbeit? Was ist für Sie wichtig?:

  • Die von uns angebotenen Seminare unterliegen der ständigen Kontrolle. Sie werden regelmäßig an neue, oder weiter entwickelte Erkenntnisse angepasst. So gewährleisten wir die Aktualität der Inhalte.
  • Unsere Seminare sind intensiv praxisorientiert.
  • Wir richten uns nach den Wünschen und Bedürfnissen des Seminarteilnehmers.
  • Die Seminarinhalte können während des Trainings dynamisch an spezielle Teilnehmerwünsche angepasst werden.
  • In jedem Seminar werden intensive Rollenspiele vor der Kamera durchgeführt. Der Lerneffekt für die Teilnehmer ist so wesentlich intensiver und lang anhaltender.
  • Jeder Teilnehmer erhält im Seminar ein intensives Feedback vom Trainer und anderen Teilnehmern zu seiner Person. Die Grundregeln für erfolgreiches Feedback werden dabei selbstverständlich beachtet.
  • Die Rollenspiele vor der Kamera können auf Wunsch des Teilnehmers aus seiner individuellen Praxis „nachgespielt“ werden.
  • Der Trainer bindet sich in Dialogrollenspielen mit ein. So können verschiedene Charaktere glaubwürdig nachgespielt werden. Der Teilnehmer bekommt so die Möglichkeit, sich auf facettenreiche Typen einzulassen.
  • Jeder Teilnehmer kann, kein Teilnehmer muss an Rollenspielen teilhaben.
  • Wir gewährleisten, dass jeder Teilnehmer am Ende des Seminars mit einem positiven Gefühl nach Hause fährt.
  • Wir entwickeln mit den Teilnehmern gemeinsam Lerntransfer-Strategien, damit der Lerneffekt und die Sensibilität aus dem Seminar länger anhält.

Unser Trainerteam setzt sich aus Spezialisten unterschiedlicher Fachrichtungen zusammen.
So können wir Ihnen Themenvielfalt und Themenkompetenz garantieren!
Link: Unser Team!

 


 I.P.U - Das Hermannsen-Concept Erfolgsrezept

 

I.P.U. Erfolgsrezept - Graphik

CHANCEN ERKENNEN

  • Vortrag
  • Einzelarbeiten
  • Gruppenarbeiten
  • Diskussionen
  • Erfahrungsaustausch

 


CHANCEN NUTZEN

  • Rollenspiele nach Fallschilderung der Teilnehmer
  • Rollenspiele nach Vorgabe der Trainer
  • Kameraeinsatz für analytische Aufbereitung
  • Simulationen
  • Reale Problemfälle der Teilnehmenden -->Entwicklung  konkreter Lösungsansätze
  • Selbstbild-/Fremdbild-Erstellung

 

CHANCEN UMSETZEN

  • Entwicklung von Maßnahmen, mit denen Teilnehmende das neue,
    aufgefrischte und bestätigte Wissen dauerhaft auf seinen Arbeitsplatz übertragen kann
  • Lerntransfer nach den Seminaren

 

Unsere Seminare zeichnen sich somit durch ihren hohen Praxisanteil aus, d.h. die Inhalte werden von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern gemeinsam aktiv „erarbeitet“ und nicht anhand vorbereiteter Unterlagen und Folien vorgetragen.  

Einheiten von Gruppenarbeiten, exemplarischen Übungen und Praxisbeispielen sind fester Bestandteil. Durch intensives Feedback von allen Beteiligten werden Stärken erkannt und Lernfelder erschlossen. Der Referent greift diese Bedarfe auf und vermittelt Techniken zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung. Diese aktive Form der Seminararbeit dient der nachhaltigen Verankerung des aufgefrischten und neu erlernten Wissens.  

Zum Abschluss des Seminars haben alle Teilnehmer/innen einen „Koffer“ mit konkreten Tools und Tipps für Ihren Praxisalltag.

  


Aktiver Lerntransfer

Der "Aktive Lerntransfer" steht bezeichnend für das Transfermanagement der Lerninhalte in Ihren Arbeitsalltag. Als entscheidender Bestandteil zieht es sich wie ein roter Faden durch alle Weiterbildungsmaßnahmen von "Hermannsen-Concept". Das Transfermanagement zeichnet sich durch Methoden aus, die den Lernerfolg auf den Arbeitsplatz langfristig übertragen können.

Sie stehen im Mittelpunkt unserer Schulungen. Ihre Erwartungen und Fragestellungen sind unsere Orientierung. Sie arbeiten mit uns in einem geschützen Raum, in dem Sie aktiv neue Handlungsweisen erproben können. Sie formulieren mit uns konkret Ihre individuellen Weiterbildungsziele. Ihr aktiver Austausch mit weiteren Teilnehmenden wird von uns gefördert. Besonders wichtig ist uns der Kontakt auch nach Seminarende durch eine strukturierte Feedbackkultur.

Für Ihr Unternehmen bedeutet dies:
Durch die Investition in Ihre Weiterbildungsmaßnahme wird das Erlernte direkt an den Arbeitsplatz transferiert und kann dort nachhaltig und effektiv verwendetet werden.

Kurve Lerntransfer

Wir sind für Sie da!

Hermannsen-Concept
Wienburgstr. 207
48159 Münster

Fon: +49 251 2075533
Fax: +49 251 2075534
mail@hermannsen-concept.de
www.hermannsen-concept.de

Beratungs-Hotline: +49 251 2075533

Rufen Sie uns gerne an!

Kontakt: mail@hermannsen-concept.de

Wir bieten Seminare auch in englischer und russischer Sprache an!

logo untenHERMANNSEN CONCEPT


Wienburgstr. 207
48159 Münster

Fon: +49 251 2075533
Fax: +49 251 2075534
mail@hermannsen-concept.de

Unsere Bewertungen

© 2017 Hermannsen Concept. All Rights Reserved.

Home 'Mobile Menu